Wer Kinder haben will, braucht Platz, viel Platz! Ob sich Madonna deshalb gerade eine neue Bude in New York zugelegt hat?

13 neue Schlafzimmer

15.04.2009 > 00:00

© ACTION PRESS

Auch wenn es im ersten Adoptions-Anlauf nicht geklappt hat: Madonna gibt nicht auf und setzt alles daran, die kleine Mercy am Ende doch noch aus Malawi zu sich in die USA holen zu können. Ob sie deshalb auch in eine neue Bude investiert hat, die mehr als genug Platz für ihre drei Kids Lourdes, Rocco und David plus einen weiteren Adoptivknirps bieten würde? Laut der "New York Post" hat Madonna gerade rund 30 Millionen Euro für ein vierstöckiges New Yorker Stadthaus in der East 81st Street verprasst, das mit insgesamt 13 Schlafzimmern nicht nur genug potenzielle Kinderzimmer hat, sondern außerdem mit 14 Badezimmern, einem knapp 280 Quadratmeter großen Garten, neun Kaminen, einem Fahrstuhl und einem Weinkeller ausgestattet ist. Einziges Manko an dem neuen Heim im georgianischen Stil: Laut eines Besuchers kann man es vom Haus aus hören und sogar fühlen wenn ein Zug vorbei rast! Trotzdem meint ein Bekannter des Stars: "Das Haus ist perfekt für Madonna Sie versucht, London in New York City nachzubilden, und dieses Haus hat ganz den Stil eines typischen Londoner Reihenhauses." Bis zum Umzug kann es allerdings noch etwas dauern: Madonna plant, ihre neue Bude aufwendig zu renovieren und noch sicherer zu machen.

Lieblinge der Redaktion