Niall Horan zieht in ein Spuk-Haus

1D-Niall Horan: In seinem neuen Haus spukt es!

31.07.2016 > 14:14

© Instagram/@niallhoran

Würdet ihr in ein Haus ziehen, in dem es angeblich spukt?

Kein Problem für Niall Horan! Der 22-Jährige scheint keine Angst vor den Gruselmärchen zu haben und legte sich kurzerhand eine neue Bleibe in Los Angeles zu. Dort lebte damals bereits die amerikanische Schauspielerin Gia Scala, bis sie im April 1972 tot aufgefunden wurde.

 

Wie der „Mirror“ berichtet, soll ihr Geist immer noch dort herumspuken. "Ich habe immer etwas Seltsames gespürt. In diesem Haus spukt es ganz sicher. Ich erlebte dort ein paar Geistergeschichten. Es ist gruselig", erklärt ein ehemaliger Mieter.

Was für viele Menschen zu unheimlich wäre, scheint dem One Direction-Sänger allerdings egal zu sein. Er lässt sein neues Zuhause nämlich gerade neu renovieren und freut sich schon darauf, bald endgültig einziehen zu können.

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion