20 Koffer für drei Tage

07.11.2008 > 00:00

Wer sich manchmal ärgert, dass er sich beim Kofferpacken nicht auf das Nötigste beschränken kann - die Stars sind noch viel schlimmer! Jüngstes Beispiel: Mariah Carey, die für einen London-Aufenthalt von drei Tagen mit sage und schreibe 20 Koffern im Schlepptau landete, um in der britischen Casting-Show "The X Faktor" als Star-Gast aufzutreten. Laut der "Daily Mail" ließen sich die Sängerin und ihr elf Jahre jüngerer Ehemann Nick Cannon das komplette Gepäck mit zwei riesigen Kofferwagen ins "Hotel Dorchester" bringen. Völlig unklar: was die Sängerin alles eingepackt hatte! Ihr Outfit bei der Ankunft zeigte jedenfalls wenig Starpotential. "Mariah trug graue Leggins und offene Zehenstiefel. Um nicht zu frieren hatte sie einen langen Wollmantel übergezogen. Nick dagegen wirkte in seinem schicken Nadelstreifenanzug richtig smart.", so das Fazit der "Daily Mail". Da kann man nur hoffen, dass der Inhalt der Koffer mehr hermacht als dieser Schlabberlook...

Lieblinge der Redaktion