50 Cent behält Musik für sich

50 Cent behält Musik für sich

03.06.2010 > 00:00

50 Cent hat eine große private Sammlung mit Songs angesammelt, die er niemals veröffentlichen wird - weil der Inhalt zu "persönlich" ist. Der "In Da Club"-Star verrät, dass er seine Emotionen in seine Arbeit fließen lässt und die resultierenden Tracks oft tief bewegend für ihn sind. Viele dieser Songs speichert er woanders, damit nur er sie hören kann. 50 Cent zur US-Zeitschrift "Rap-Up": "Ich habe Musik zuhause, die ich persönlich finde, die nur auf meinem iPod und in meinen Kopfhörern bleiben werden. Ich glaube nicht, dass alle anderen künstlerisch gesehen verstehen würden, warum ich entschied, diese Dinge zu schreiben. Ich behalte sie einfach für mich." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion