50 Cent bekämpft Album-Leak mit früherer Veröffentlichung

50 Cent bekämpft Album-Leak mit früherer Veröffentlichung

04.11.2009 > 00:00

50 Cent hat die Veröffentlichung seines neuen Albums "Before I Self Destruct" vorverlegt, nachdem die Platte einen Monat bevor sie erscheinen sollte in ihrer Gänze durchsickerte. Der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Curtis Jackson heißt, sollte das Album ursprünglich im Sommer enthüllen, aber der Veröffentlichungstermin wurde zweimal verschoben, zuletzt auf den 23. November. Die Songs tauchten jedoch in der vergangenen Woche im Internet auf und obwohl 50 Cent nicht verärgert ist, dass Fans die Tracks früher hören können, ist er entschlossen, das Beste aus den Albumverkäufen rauszuholen, indem er den Veröffentlichungstermin um eine Woche vorzieht. 50 Cent zu mtv.com: "Ich fühle mich gut, dass es in seiner Gänze durchsickerte, der Reihe nach, so können die Leute meine Vision hören. Anstatt in Stücken, wo ich denken würde, 'Verdammt, ich habe Zeit damit verbracht, das in eine Reihenfolge zu bringen.' Ich verlege die Platte vor, der Album-Veröffentlichungstermin ist also der 16. Ich rechne damit, dass (das Album) gut läuft, aufgrund der Reaktionen, die ich im Web gehört habe." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion