50 Cent: "Ich bin adoptiert"

50 Cent: "Ich bin adoptiert"

20.05.2011 > 00:00

50 Cent hat in einer Fernsehsendung jetzt über seine harte Kindheit gesprochen und verraten, dass seine Oma ihn nach dem Tod seiner Mutter adoptiert hat. Der Rapper, der eigentlich Curtis Jackson heißt, ist in New York bei seiner alleinerziehenden Mutter groß geworden, die ihn mit gerade mal 15 Jahren zur Welt gebracht hat. Seine Mutter wurde ermordet, als 50 Cent 12 Jahre alt war und danach lebte der Rapper bei seinen Großeltern. In der Dokumentation "50 Cent: The Origin of Me" zeigt der Rapper ein paar Studenten das Haus seiner Großeltern und erklärt ihnen, dass er von einer Oma adoptiert wurde. "Viele Leute wissen das nicht, aber meine Großmutter hat mich adoptiert und war somit auch offiziell meine Erziehungsberechtigte." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion