50 Cent wegen Urheberrechtsverletzung verklagt

50 Cent wegen Urheberrechtsverletzung verklagt

23.04.2012 > 00:00

50 Cent hat sich der Urheberrechtsverletzung strafbar gemacht - der Rapper soll ungefragt einen fremdem Lied-Ausschnitt für einen seiner eigenen Songs genutzt haben. Der Musiker soll angeblich ohne Einverständnis des Komponisten Robert Poindexter ein Sample aus einem Song der 70er Jahre-Band The Persuaders für seinen eigenen Song "Redrum" verwendet haben und muss sich deshalb vielleicht bald vor Gericht verantworten. Den so entstandenen Titel "Redrum" hatte 50 Cent 2009 kostenlos zum Download ins Netz gestellt. In Poindexters Klageschrift, die tmz.com vorliegt, heißt es, "Fifty Cent hat den Verstoß nicht abgestritten, allerdings scheint er seine Verteidigung ausschließlich auf der albernen und nebensächlichen Tatsache aufzubauen, dass sein illegaler Song nicht kommerziell, sondern umsonst angeboten wurde." Wie tmz.com weiter berichtet, wird der Rapper, der sich bisher nicht zu dem Fall äußerte, nun auf eine unbestimmte Summe Schadenersatz verklagt. Zudem fordert Poindexter weitere 600.000 US-Dollar Bußgeldzahlungen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion