7 Tage Sex soll Christian wieder auf die Sprünge helfen.

7 Tage Sex: So gehts heute weiter...

13.03.2013 > 00:00

© RTL / Ralf Juergens

Auch wenn "7 Tage Sex" letzte Woche ausfiel, geht es heute Abend nahtlos weiter.

Zwei Paare, ein Problem. Ob bei toter Hose im heimischen Bett erzwungener Dauer-Sex hilft?

Rebecca (25) und Christian (29) leben in Köln und sind seit einem Jahr ein Paar. Zeitweise führten die beiden sogar eine Fernbeziehung, aber in die jetzige, gemeinsame Wohnung scheint die Leidenschaft nicht einziehen zu wollen.

Wenn Christian von der Arbeit nach Hause kommt, gilt seine Aufmerksamkeit der Spielekonsole und dem Fernseher. Nicht aber seiner Liebsten.

Rebecca hingegen möchte täglich Sex mit ihrem Partner, der jedoch jegliche Annäherungsversuche abblockt.

Eine schwierige Situation, gerade wenn man bedenkt, dass das Paar noch relativ frisch zusammen ist.

Für Rebecca könnte das Projekt "7 Tage Sex" eine Lösung für das Problem sein.

Sie will ihrem Christian beweisen, dass man auch nach einem harten Tag im Job noch miteinander schlafen kann. Christian lässt sich zwar auf das Experiment ein, aber wird er sich wirklich überzeugen lassen?

Bei Martina und Hanno aus Kreuzau liegt die Grundsituation anders, das Problem ist aber identisch: Kein Sex.

Die beiden sind seit 15 Jahren ein Paar und vier Jahre davon verheiratet.

Hanno, der sieben Jahre jünger ist als Martina, hat ihre zwei Kinder voll und ganz akzeptiert und gemeinsam bekamen sie auch noch zwei Töchter.

Er muss im Schichtdienst arbeiten, während Martina als Frührentnerin damit beschäftigt ist, täglich ihren Adoptiv-Vater (76) zu bespaßen.

Zusätzlich zu ihren Pflichten als Hausfrau und Mutter, versteht sich. Seit einem Jahr hatten das Paar nun schon keinen Sex mehr. Schuld ist der Alltag.

Martina und Hanno hoffen, dass das Experiment "7 Tage Sex" ihre Leidenschaft füreinander wieder entfacht. Ob es klappt?

Lieblinge der Redaktion