Ab vor den Traualtar!

05.04.2008 > 00:00

Gerade noch lagen sich Britney Spears und ihr kleines Schwesterchen in den Haaren. Der Grund: Brit fühlte sich von Jamie Lynn hintergangen, weil sie hinter ihrem Rücken mit Ex-Mann Kevin Federline telefoniert hatte. Plötzlich sieht die Sache schon wieder ganz anders aus! Mit Mami Spears im Schlepptau tingelte die Sängerin am Donnerstag durch die Geschäfte, um in dem Hollywood-Shop "Ed Hardy" Geschenke für Jamie Lynns 17. Geburtstag einzukaufen. Ihre Beute: ein pinkes T-Shirt, eine Auswahl an Christian-Audigier-Handtaschen und Halstücher. Und auch Jamie Lynn zeigte sich laut US-Berichten nach dem Mega-Zoff kooperativ: Bei ihrer Hochzeit mit Freund Casey Aldridge soll angeblich Brit mit ihr vor den Altar treten als ihre erste Brautjungfer!

Lieblinge der Redaktion