Adam Levine: Kinder müssen warten

Adam Levine: Kinder müssen warten

17.07.2012 > 00:00

Adam Levine betrachtet sich selbst noch als Kind und legt die eigene Familienplanung deshalb bis auf weiteres auf Eis. Der Frauenschwarm und Sänger der Band Maroon 5 hat der britischen Zeitung "The Sun" jetzt verraten, dass er es nicht eilig hat, eine eigene Familie zu gründen. "Wenn ich ehrlich bin, dann glaube ich, dass ich noch ein paar Jahre vor mir habe, bevor ich eine Familie gründen werde", gesteht der 33-Jährige, der jedoch beteuert, dass Kinder auf lange Sicht "unvermeidbar" seien. "Ich liebe Kinder und ich wünsche mir eine Familie, aber ich wäre jetzt noch kein guter Vater, also warte ich, bis ich einer sein kann." Levine, der Gerüchten zufolge nichts anbrennen lässt und sein Leben als Rockstar genießt, beteuert zudem: "Ich werde einen Gang zurückschalten, wenn ich eine Familie habe. Ich bin jetzt 33 aber in vielerlei Hinsicht noch immer ein Baby. Vor allem, was mein Verhalten betrifft." Der "Moves like Jagger"-Interpret ist seit der Trennung von seiner vorherigen Freundin aktuell mit dem Model Behati Prinsloo liiert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion