Adam Sandler geht weiblichen Fan an

Adam Sandler geht weiblichen Fan an

14.09.2012 > 00:00

Adam Sandler hat keine Lust, immer der Spaßmacher zu sein - am Set seines neuen Films hat er einer Frau jetzt einen riesigen Schrecken eingejagt. Der Schauspieler, der in seinen Filmen meist den sympathischen Trottel verkörpert, ist jetzt eine Dame, die den Star um ein Autogramm bat, harsch angegangen. Wie verschiedene Medien berichten, sei die Frau namens Denise an Sandlers Set zum Nachfolger des Streifens "Kindsköpfe" an ihn herangetreten, um nach einem Autogramm zu fragen. Nachdem der Schauspieler ablehnte, habe der hartnäckige Fan anschließend versucht, ihn am Set zu fotografieren, woraufhin Sandler in sein Auto stieg und auf die Frau zuhielt. Diese soll vor Schreck ihre Kamera fallenlassen haben, die prompt zu Bruch ging. Gegenüber "RadarOnline" erklärte Denise anschließend: "Adam hat in der Nähe meines Hauses "Kindsköpfe 2" gedreht und wollte mir kein Autogramm geben. Also habe ich mich dazu entschlossen, ein Foto von ihm zu machen. Als ich gerade dabei war, kam er plötzlich in seinem Auto auf mich zugerast und ich habe meine Kamera fallenlassen." Also sei sie am nächsten Tag wiedergekommen, berichtet Denise der Publikation. "Als Adam mich sah, ist er ausgeflippt. Er sagte mir, ich solle verschwinden und weshalb ich mein Bild nicht am Vortag gemacht hätte. Ich habe ihm von der kaputten Kamera berichtet und ihm gesagt, dass ich nicht verstehe, dass er so gemein zu seinem größten Fan ist. Dann blökte er mich an: 'Na schön, dann mach dein Foto endlich!'" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion