"Adam sucht Eva": Das steht in den geheimen Verträgen!

"Adam sucht Eva": Das steht in den geheimen Verträgen!

04.10.2016 > 07:35

© RTL

Bei RTL läuft gerade die neue Staffel von „Adam sucht Eva“. Diesmal nehmen nicht nur Normalo-Kandidaten teil, sondern auch Promis. Wie jetzt raus kam, haben es die Verträge in sich!

Wer sich vorzeitig anzieht, verliert 60 Prozent seiner Gage. Das vollständige Honorar erhalten die Promis erst nach dem Ende der Dreharbeiten. Während der Dreharbeiten galt ein absolutes Handyverbot. Die Smartphones müssen abgegeben werden und private Telefonate sind nur in Ausnahmefällen möglich, wund werden dann auch überwacht. In den sozialen Netzwerken darf ebenfalls nichts gepostet und es dürfen auch keine Posts der anderen Kandidaten geliked oder kommentiert werden.

 

In den Gemeinschaftsräumen zeichnen Kameras 24 Stunden am Tag auf, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Die Toilette ist die einzige Ausnahme, dort wird nicht überwacht. Zudem ist immer ein Kamera-Team anwesend und der Gemeinschaftsbereich darf nicht ohne Erlaubnis verlassen werden.

Die „Bild“ schreibt weiter, dass ein absolutes Umstyling-Verbot herrscht – das gilt insbesondere für Körperschmuck und Tattoos.

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 149,90
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion