Busenwunder Edona war nicht immer eine Eva

Adam sucht Eva-Transe Edona: Das Dr.-Sommer-Team hat geholfen!

14.07.2015 > 00:00

© RTL

Edona ist definitiv keine 0815-Kandidatin bei "Adam sucht Eva".

Ursprünglich als Junge geboren suchte das heutige Busenwunder verzweifelt nach ihrer wahren Identität. "Bild" gegenüber verriet die Blondine, wer ihr letztendlich geholfen hat: "Ich wollte mir nie die Haare schneiden, lief gerne in Mädchenklamotten rum. Ich habe dann mit 14 Jahren an das Dr.-Sommer-Team geschrieben, die mich dann zum Psychologen geschickt haben."

Von da an ging es bergauf. Mit 16 Jahren raffte Edona ihr Erspartes zusammen und fuhr heimlich nach Polen. Ohne ihre Eltern zu informieren ließ sie sich dort die Brüste machen.

Seit drei Jahren ist ihre Umwandlung zur Frau nun komplett abgeschlossen. Einen kleinen Traum hat sich die Kuppelshow-Kandidatin direkt erfüllt: "Meine Hochzeit war wunderschön. Ich habe in einem Wasserschloss geheiratet. Mein größter Traum war es, als Prinzessin zu heiraten und das habe ich wahr werden lassen."

Mittlerweile ist sie geschieden und somit bereit für den Nackt-Flirt im einsamen Südseeparadies.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion