Adele im Album- und Babystress

Adele im Album- und Babystress

11.02.2013 > 00:00

Adele zeigte sich strahlend frisch zu den diesjährigen Grammys - dabei sprach sie über ihr Baby und das nächste Album. Adele feierte am Sonntag auf der Grammy-Verleihung den Preis für die "Best Solo Pop Performance" und gab im Rahmen der glamourösen Veranstaltung auch preis, dass ihre Mutterschaft sie gehörig auf Trab hält. So erzählte sie im Interview mit dem "Us Weekly"-Magazin: "Ich bin seit sechs Uhr morgens wach, ich bin also ziemlich müde, aber es ist nett. Ich war länger nicht so gestresst", gestand die 24-Jährige. "Man muss als Mutter Prioritäten setzen, wenn man sich Sorgen machen muss und wann nicht. Meine Haare und mein Make-Up sind normalerweise ein Spaß, aber ich denk mir nur, 'Werd es los! Werd es los!'", scherzte die Sängerin, die nach einer längeren Auszeit auch an ihrem neuen Album arbeitet. "Ich habe viele Meetings. Ich war seit den Golden Globes in Los Angeles und werde dort bis zu den Oscars sein. Ich hatte viele Treffen und bin irgendwie etwas aus dem Rhythmus", verrät die "Rolling in the Deep"-Sängerin. "Ich habe diese ganzen Kinderlieder gesungen und weiß einfach nicht mehr, was cool ist und was nicht." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion