Adele toppt die iTunes-Verkaufscharts

Adele toppt die iTunes-Verkaufscharts

17.12.2012 > 00:00

Adele hat es schon wieder getan - sie belegte im zweiten Jahr infolge den ersten Platz der meistverkauften Alben des Jahres. Die "Rolling in the Deep"-Interpretin, die im Oktober ihr erstes Kind zu Welt brachte, hat für ihr Erfolgsalbum "21" einen Preis nach dem anderen gewonnen und konnte nun kurz vor Jahresende einen weiteren Erfolg für sich verbuchen. Wie nun bekannt wurde, hat die smarte Sängerin auch in diesem Jahr auf der Musik-Plattform iTunes das am besten verkaufte Album des Jahres herausgebracht. Bei diesem handelt es sich, wie auch schon im vergangenen Jahr, ebenfalls um den Longplayer "21", der damit zwei Jahre hintereinander öfter verkauft wurde, als jedes andere Album, das über den Store zu beziehen ist. Damit konnte die in London geborene Sängerin unter anderem ihre Kollegin Taylor Swift ausbooten, die mit ihrem erst kürzlich veröffentlichen Album "Red" immerhin den zweiten Platz belegte. Und auch die Band Mumford & Sons schaffte es in die Top 3, denn die Jungs konnten die Käufer mit ihrem Album "Babel" überzeugen, während die Newcomer One Direction und fun. die Plätze vier und fünf belegen. Bei den bestverkauften Songs konnte Carly Rae Jepsen sich mit "Call Me Maybe" den ersten Platz sichern, während Gotyes "Somebody That I Used to Know" den zweiten Platz belegte und fun. mit "Some Nights" die ersten drei Plätze komplettiert. Maroon 5 und Nicki Minaj belegen die Plätze fünf und sechs der Musik-Liste, während der am häufigsten verkaufte Film des Jahres "The Hunger Games" war. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion