Adele würde nur für ihr Sexleben diäten

Adele würde nur für ihr Sexleben diäten

09.11.2012 > 00:00

Adele setzt Prioritäten - sie würde nur abnehmen, wenn im Bett nichts mehr liefe. Die "Rolling in the Deep"-Interpretin, die vor wenigen Wochen zum ersten Mal Mutter geworden ist, hat nicht erst seit der Schwangerschaft einige Pfunde mehr auf den Rippen. Trotzdem fühlt sich die Musikerin wohl in ihrer Haut, sie gesteht jedoch, dass sie abnehmen würde, wenn ihr Gewicht ihr Sexleben beeinflussen würde. Das verrät Adele nun in ihrem neuen Buch "Adele: The Biography", in dem sie schreibt: "Ich habe einen Kommentar auf Youtube gelesen, von dem ich dachte, dass er mich traurig machen würde. 'Testesser für Kuchen'. Aber für mich war das okay. Ich würde nur Gewicht verlieren, wenn es meine Gesundheit oder mein Sexleben beeinflussen würde, was nicht der Fall ist." Der beleidigende Kommentar ist dabei nicht das einzige Negative, was sich die Musikerin bereits über ihr Gewicht anhören musste. So erklärte auch der Designer Karl Lagerfeld vor einiger Zeit in einem Interview, Adele sei "ein bisschen zu fett", entschuldigte sich jedoch anschließend bei der Sängerin und behauptete, die Aussage sei aus dem Kontext gerissen worden. Auch Lady Gaga konnte es sich vor wenigen Tagen nicht verkneifen, sich zu dem Gewicht ihrer Kollegin zu äußern. Gaga, die wegen einer leichten Gewichtszunahme ebenfalls von ihren Fans verspottet wurde, fragte sich: "Adele ist fülliger als ich. Wie kommt es, dass darüber nie jemand etwas sagt?" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion