Adele: Zu schüchtern für Festivals

Adele: Zu schüchtern für Festivals

08.02.2011 > 00:00

Adele weigert sich bei Festivals aufzutreten - sie hat einfach zu viel Lampenfieber. Die "Chasing Pavements"-Sängerin verriet jetzt, dass schon ihre eigenen Konzerte eine echte Härteprobe für ihr Lampenfieber sind. Bei einem Festival vor tausenden Leuten zu spielen, ist daher eine echte Horrorvorstellung für sie. Adele zu der britischen Zeitung "Daily Star": "Ich spiele keine Festivals. Allein der Gedanke macht mir schon Angst. Die Vorstellung, dass so viele Leute kommen, um mich zu sehen, ist beängstigend. Ich habe echt Lampenfieber. Und es wird schlimmer, je mehr ich mache. Ich liebe das Singen, aber ich habe immer noch das Gefühl, dass ich jeden Moment aus dem Club gekickt werde könnte. Es ist komisch." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion