Ärger für Micheal Buble nach Foto mit Frauen-Po

Ärger für Michael Buble nach Instagram-Post mit Frauen-Po

17.04.2015 > 00:00

© Instagram / michaelbuble

Schmusesänger Michael Bublé hat ein echtes Saubermann-Image. Der stolze Papa lebt seit vielen Jahren skandalfrei. Doch nun hat der Womanizer mit einem Instagram-Post viele seiner weiblichen Fans vergrault!

Am 13.April stellte der "Feeling Good"-Sänger ein Foto ins Netz, auf dem nicht nur er selbst, sondern auch eine unbekannte Frau zu sehen ist, die gerade etwas zu essen einkauft. "Irgendetwas an diesem Foto hat mich dazu veranlasst, es auf Instagram zu zeigen. #myhumps #babygotback #hungryshorts", schreibt Michael Bublé zu dem Schappschuss.

Spätestens die Hashtags, die er an seinen Kommentar anhängt, machen deutlich, worauf er hinaus will: Auf die unvorteilhaft kurze Hose der Unbekannten. Sein vermeintlich lustiges Foto inklusive provokativen Andeutungen kommt bei seinen Fans jedoch alles andere als sympathisch an!

Besonders weibliche Userinnen finden den Instagram-Post von Michael Bublé einfach nur beschämend. "Nur weil bei jemanden der Hintern aus der Hose schaut gibt die das noch lange nicht das Recht, davon ein Foto zu schießen und sich lustig zu machen", lautet einer der vielen wütenden Einwände. Da hat es sich der kanadische Jazz-Sänger wohl mit einigen seiner Fans verscherzt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion