Aische Pervers hat in Las Vegas geheiratet

Aische Pervers: Hochzeitsnacht auf Video festgehalten!

04.03.2014 > 00:00

© Privat

Aische Pervers (27) ist jetzt eine ehrbare Frau!

Der Porno-Star hat geheiratet - und weil bei der Erotikdarstellerin eben alles ein bisschen anders läuft, feierte sie eine spontane Blitz-Hochzeit in Las Vegas.

"Ich war sehr überrascht und habe nicht damit gerechnet, dass Manuel um meine Hand anhalten wird", erklärte Aische Pervers gegenüber InTouch Online. "Wir waren in Las Vegas im Venezian und haben eine Gondelfahrt gebucht. Und während der Fahrt gab er mir leckere Schoko-Erdbeeren am Stiel und hat gefragt, ob ich seine Frau werden will. Bei so leckeren Erdbeeren und meinem tollen Mann kann ich ja nicht nein sagen", lacht sie.

Geheiratet wurde dann auch gleich an Ort und Stelle. "Las Vegas war eigentlich der perfekte Ort zum Heiraten, weil wir beide verrückt im Kopf sind und Dinge machen, die nicht wirklich der Norm entsprechen", erklärt sie sich.

Klar, dass für Aische Pervers auch kein klassisches Brautkleid infrage kam. "Vor unserer Hochzeit waren wir im Kostümverleih und haben uns dort ausgetobt und zum Schluss habe ich Manu noch veralbert, weil ich ihm gesagt habe, ich heirate in Weiß, als Marlyn Monroe, aber dann hab ich heimlich ein anderes Kostüm geborgt", erinnert sie sich.

Außergewöhnlich war auch ihre Hochzeitsnacht. "Ich wurde über die Schwelle getragen und wie es sich für uns verrücktes Paar gehört, haben wie unsere Hochzeitsnacht auf Film festgehalten. Es ging wild her...", verrät sie.

In Deutschland ist ihre Ehe bisher noch nicht anerkannt, aber das stört die beiden nicht: "Wir haben eher 'just for fun' geheiratet."

Kinder sind für Aische und Manu derzeit auch noch kein Thema - erst kommt die Karriere.

Den USA-Trip der beiden kann man am 6. März und am 13. März um jeweils 23.10 Uhr bei RTL2 sehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion