A.J. McLean: In Entzugsklinik!

A.J. McLean: In Entzugsklinik!

14.01.2011 > 00:00

Backstreet Boys-Sänger A.J. Mclean hat bestätigt, dass er sich selbst aus persönlichen Gründen in eine Entzugsklink eingewiesen hat. Bereits Anfang der Woche heizte der Sänger die Gerüchteküche an. Er twitterte: "Ich liebe euch alle. Wünscht mir Glück, ich begebe mich ab morgen in Behandlung um wieder trocken zu werden." Auf People.com hat der 33-Jährige jetzt erklärt: "Aus persönlichen Gründen habe ich mich selbst in eine Klinik eingewiesen. 2011 wird ein sehr anstrengendes Jahr für die Backstreet Boys und ich möchte dafür gesund und fit sein. Ich danke euch allen für eure Unterstützung und dass ihr die Privatsphäre meiner Familie und Freunde wahrt. Ich sehe euch ganz bald wieder." Der Sänger hat schon seit Jahren mit seiner Sucht zu kämpfen und war bereits 2001 und 2002 wegen Alkohol und Kokainsucht in Behandlung. Die Backstreet Boys und New Kids on the Block gehen 2011 gemeinsam auf Tour. © WENN

Lieblinge der Redaktion