A.J. McLean fühlt sich unwohl wegen Backstreet Boys-Kreuzfahrt

A.J. McLean fühlt sich unwohl wegen Backstreet Boys-Kreuzfahrt

15.04.2010 > 00:00

A.J. Mclean graut es insgeheim vor der bevorstehenden Fan-Kreuzfahrt seiner Band Backstreet Boys - weil er an Seekrankheit leidet. Die Boyband wird im Dezember im Rahmen einer Carnival Cruise-Aktion eine viertägige Schiffsreise veranstalten, um mit ihren treuesten Fans zu feiern, und der Sänger befürchtet, dass er den Großteil der Reise im Badezimmer sein wird. McLean: "Ich gehe zum ersten Mal auf Kreuzfahrt... Ich vertrage Schiffe nicht gut. Ich weiß, es ist ein riesiges Schiff und man soll nicht seekrank darauf werden, aber ich kenne mich. Ich bin ein Hypochonder." Die Kreuzfahrt beginnt am 9. Dezember in Miami und geht nach Mexiko und Key West in Florida. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion