Akut absturzgefährdet

02.01.2009 > 00:00

Die Haare ungepflegt und glanzlos, Wildwuchs am Kinn, das Gesicht aufgedunsen und bleich bei seinen letzten Auftritten auf dem roten Teppich bekleckerte sich Joaquin Phoenix nicht gerade mit Ruhm. Doch mittlerweile machen sich sogar seine Freunde ernsthaft Sorgen! "Es war ein traumatisches, chaotisches Jahr für Joaquin", erklärt ein Bekannter des Stars in Anspielung auf einen Alkoholentzug im Sommer. "Alle wollen ihm helfen, aber keiner dringt zu ihm durch. Sein merkwürdiges Verhalten hat alle beunruhigt, aber langsam wird es wirklich beängstigend!" Dieses Gefühl dürfte sich durch Joaquins Auftritt am Wochenende noch verstärkt haben: Auf einer Party im Hotel "Fontainebleau" in Miami schwang er sich während eines Auftritts von Jamie Foxx mit auf die Bühne, rieb sie an dem Rapper und klaute schließlich einem Mädchen eine Haarspange, die er sich selbst in die Mähne klemmte...

Lieblinge der Redaktion