Al Pacino bekommt einmalige Radiosendung

Al Pacino bekommt einmalige Radiosendung

21.10.2011 > 00:00

Al Pacino kann demnächst mal richtig über seine lange Karriere schwadronieren - denn er bekommt bei der BBC seine eigene Radiosendung, allerdings nur einmal. Der "Scarface"-Star darf im kommenden Monat den BBC-Sender Radio 4 für einige Stunden übernehmen und mit Hörern sprechen - vermutlich wird es aber besonders um sein neues Lieblingsthema, die Oscar Wilde-Verfilmung von "Salome", gehen. Pacino: "Ich sehe mich nicht so sehr als Regisseur, aber als Filmemacher. Ich habe meine Vorliebe für Filme entdeckt, in denen ich mich wälzen kann, die ich begreifen kann, während ich sie mache. Ich habe immer versucht die Dinge ein bisschen anders zu machen, das hat mich weitergebracht." Al Pacions neuester Film "Wilde Salome" lief im September beim Filmfestival in Venedig. Ein Deutschland-Start ist noch nicht bekannt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion