Alanis Morissette spricht über ihre Essstörung

Alanis Morissette spricht über ihre Essstörung

25.11.2011 > 00:00

Alanis Morissette hat jetzt über ihre Essstörungen geschrieben, um so ihren Fans Mut zu machen, darüber zu sprechen und sich Hilfe zu holen. Die "Ironic"-Sängerin litt als Teenager unter Bulimie und Magersucht und hatte bis zur Geburt ihrer Tochter mit ihrer Essstörung zu kämpfen. Jetzt erklärte sie auf dem Blog iVallage.com, wie schlecht es ihr in der Zeit ging. "Als ich so dünn war, dass ich meinen lethargischen Körper kaum noch durch die Gegend tragen konnte, habe ich die meisten Komplimente meines Lebens bekommen. Dazu kommen natürlich noch Traumata. Angst, Langeweile, Enttäuschung, Einsamkeit, Aufregung und Schmerz gehören zu dem Gefühlen, die man mit Essen abwenden kann. Meine Beziehung zu Essen und Fett war eigentlich eine Einladung meines Körpers, ein wenig großzügiger mit mir selbst zu sein." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion