Alec Baldwin gibt sich als Bürgermeister von New York aus

Alec Baldwin gibt sich als Bürgermeister von New York aus

02.11.2011 > 00:00

Alec Baldwin hat sich am Dienstag bei einem Event in New York einfach als Bürgermeister der Stadt ausgegeben. Der "30 Rock"-Star hatte bereits angedeutet, dass er sich für das Amt des Bürgermeisters des Big Apple interessiere und hat sich nun bei einer Veranstaltung, die er gemeinsam mit dem amtierenden Bürgermeister Michael Bloomberg moderiert hat, einfach als eben dieser vorgestellt. "Als euer Bürgermeister freue ich mich sehr darüber, so viele Kunstinteressierte zu sehen." Daraufhin betrat Bloomberg die Bühne und fragte ihn, was das solle. Laut der amerikanischen Zeitung "The New York Post" erwiderte Baldwin daraufhin. "Ich schaue nur mal, wie sich das anfühlt, falls ich mich doch mal für das Amt bewerben sollte." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion