Alena Gerber posiert im Bikini

Alena Gerber: Mega-mager im Bikini

15.09.2014 > 00:00

© Facebook

Klar: Dünn war Alena Gerber (25) schon immer. Und nach eigener Aussage liegt es ihrer Histaminintoleranz , dass sie immer weiter abmagert.

Trotzdem liefert das neueste Bikini-Foto des Models Anlass zur Sorge. Inzwischen besteht die Ex-Freundin von Sven Hannawald (39) förmlich nur noch aus Haut und Knochen.

Mega-schlanke Beine, knochige Arme, spitze Schultern - es wirkt so, als sei wirklich kein Gramm Fett mehr an ihrem Körper.

Frech streckt Alena Gerber auf dem Bild die Zunge heraus - ganz so, als wollte sie allen zeigen, dass es ihr egal ist, was sie über ihre Figur denken.

Ob wirklich keine Essstörung hinter ihrem Gewichtsverlust steckt, weiß letztlich wohl nur sie selbst.

Ihre Fans jedenfalls reagieren auf ihrer Facebook-Seite alarmiert. "Busen wird größer, Arsch immer kleiner hmmmmm....komisch", "Bitte iss etwas mehr Kohlenhydrate", "Ganz schön dünne Beine", lauten die Kommentare.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion