Alena Gerber wird von einem Stalker verfolgt

Alena Gerber: Von Stalker verfolgt!

05.09.2014 > 00:00

© Facebook/ Alena Gerber

Für Model Alena Gerber (25) dürften die letzten Monate ganz schön hart gewesen sein. Erst trennt sie sich von ihrem untreuen Verlobten Sven Hannawald (39) und dann muss die 25-Jährige auch noch herausfinden, dass sie an einer Histamin-Intoleranz leidet und deswegen nur ganz bestimmte Dinge essen darf. Die Konsequenz: Die ohnehin schon sehr dünne Alena sieht sich mit Magersuchtgerüchten und einer Flut von negativen Facebook-Kommentaren konfrontiert.

Doch wie heißt es so schön: Schlimmer geht immer. Denn seitdem Alena Single ist, hat sie wieder mit einem Stalker aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Schickte ihr dieser anfangs nur charmante Nachrichten bei Facebook, so entwickelte er im Laufe der Zeit eine regelrechte Obsession mit dem Model, wusste teilweise sogar ihre Hotelzimmernummern.

"Ich war gerade auf dem Weg ins Hotel, da habe ich auf einmal eine Hand auf meiner Schulter gespürt", spricht Alena im Interview mit der Gala über an das erste persönliche Zusammentreffen mit ihrem Stalker: "Ich habe mich umgedreht und ihn sofort erkannt."

Momentan erhält Alena von ihrem Verehrer nicht nur kleine Geschenke und Botschaften, sondern auch Telefonanrufe. Kein Wunder also, dass sie sich da alles andere als sicher fühlt. "Ich habe Angst und fühle mich in meiner eigenen Wohnung nicht wohl", klagt sie. Allzu sehr in ihrem Alltag beeinflussen lassen, will sie sich aber nicht und greift deswegen lieber zu Vorsichtsmaßnahmen: "Wenn ich abends mit dem Hund spazieren gehe, habe ich immer Pfefferspray vorbei!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion