Alessandra und Oliver Pocher gehen schon lange getrennte Wege

Alessandra Pocher: So offen spricht sie über die Trennung von Oliver

25.07.2013 > 00:00

© Andreas Rentz / Getty Images

Auch wenn ihre Trennung schon Monate zurückliegt - für die Öffentlichkeit ist sie noch immer ein Rätsel.

Oliver Pocher (35) und Alessandra Pocher (30) haben es bisher nach Kräften vermieden, die Gründe für ihr Liebes-Aus zu verraten. Stattdessen präsentieren sich die beiden gerne als mustergültiges Ex-Paar, SIE trat kürzlich sogar in SEINER Show "Alle auf den Kleinen" auf.

Ein Liebes-Comeback scheint jedoch ausgeschlossen. Alessandra lebt mit den drei Kindern inzwischen in Miami, wohin sie nach der Trennung fast fluchtartig gezogen ist.

Nun äußerte sich die Schmuckdesignerin in einem ungewöhnlichen offenen Interview über ihren Noch-Ehemann. "Wir verstehen uns gut, wir haben drei gemeinsame Kinder, das wird auch immer so bleiben und dadurch auch eine gemeinsame Verantwortung und - den Umständen entsprechen gut", erklärte Alessandra Pocher im RTL-Interview.

Seine Kinder sehe er "so oft wie möglich" - immer wann es sein Terminkalender eben zulasse. Konkreter wollte sich Alessandra nicht äußern. "Das geht glaube ich nur ihn und mich etwas an."

Die Gründe für die Trennung bleiben immer noch ein Tabu-Thema. Sie erklärt lediglich: "Das ist die Realität, das passiert nicht nur uns, das passiert anderen auch. Das Wichtigste ist, dass man anständig damit umgeht, das tun wir, und das die Kinder an erster Stelle stehen."

Ob demnächst die Scheidung ansteht, wollte sie nicht verraten. Allerdings sieht es so aus, als würde ein öffentlicher Rosenkrieg ausbleiben...

Lieblinge der Redaktion