Alex Turner: Anonymität nach Trennung von Alexa Chung

Alex Turner: Anonymität nach Trennung von Alexa Chung

02.11.2011 > 00:00

Arctic Monkeys-Frontmann Alex Turner freut sich darauf, nach der Trennung von Alexa Chung nicht mehr ständig in allen Klatschspalten aufzutauchen. Der Rocker und das Model haben ihre Beziehung im Juli nach 4 Jahren beendet. Obwohl es sich um eine "freundschaftliche Trennung" handelt, verriet Turner jetzt der Zeitschrift "NME", dass die Trennung auch einige positive Nebenaspekte hat. "Ich werde mich von all dem zurückziehen. Das bin nicht ich und ich habe auch keine Kontrolle darüber. Ich wollte das nicht und will es auch heute noch nicht." © WENN

Lieblinge der Redaktion