Alexander McQueen: Kein königliches Brautkleid

Alexander McQueen: Kein königliches Brautkleid

07.03.2011 > 00:00

Das Modehaus von Alexander Mcqueen hat jetzt die Gerüchte dementiert, sie würden das Kleid für Kate Middletons Hochzeit im April entwerfen. Die ganze Modewelt rätselt, wem wohl die große Ehre zu Teil wird, das Kleid für die königliche Hochzeit nächsten Monat zu entwerfen. Jetzt hat Alexander McQueens Creative Director Sarah Burton sich selbst aus dem Rennen genommen und erklärte, dass sie nicht, wie in Zeitungsberichten behauptet, an dem Hochzeitskleid für Kate Middleton arbeitet. Auch Pressesprecherin Myriam Coudoux hat die Berichte der amerikanischen Zeitung "New York Times" als "nicht wahr" bezeichnet. Jetzt hat sich auch ein Pressesprecher des Hofes in die Diskussion eingemischt und erklärte: "Wir werden den Designer des Brautkleides nicht kommentieren. Catherine Middleton wünscht, dass es bis zu dem Tag ihrer Hochzeit ein Geheimnis bleibt." Prinz William und Kate Middleton werden am 29. April in London heiraten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion