Alexander Skarsgard musste mal Pipi - nackt. Am Südpol.

Alexander Skarsgard: Zum zweiten Mal nackt im Schnee

09.01.2014 > 00:00

© Instagram / Inge Solheim

Alexander Skarsgard, einer der Stars aus "True Blood", hat sich nackt fotografieren lassen. Dieses Mal sitzt er auf der Toilette. Es scheint ein neues Hobby des Schauspielers zu sein, das Foto ähnelt einem, das wir schon kennen.

Im Oktober tauchte ein Bild auf, das Alexander Skarsgard nackt auf einem Liegestuhl zeigte. Es war aus dem Staffelfinale der Vampirserie, der Liegestuhl stand im Schnee und der Schauspieler las ein Buch.

Auch das neue Nackedei-Foto von Alexander Skarsgard sieht so aus. Er liest wieder, ist wieder im Schnee. Nur, dass es dieses Mal kein Film-Fake-Schnee ist, sondern echter, ziemlich kalter. Denn Alexander Skarsgard gehört zu der Truppe, die bei "Walking for the wounded" zum Südpol marschierte.

Auf der Wanderung, an der auch Prinz Harry teilnahm, entstand der verrückte Schnappschuss von Alexander Skarsgard auf der Toilette mitten im Schnee. "#Südpol -30 Grad Was liest du da Alex? Das Drehbuch zur siebten Staffel von #truebloodHBO?", schrieb der Teamguide Inge Solheim zum Foto.

Ein bisschen kalt, um sich nackt auszuziehen... Fand Alexander Skarsgard auch uns sorgte dafür, dass er zumindest keine kalten Füße bekam. Seine Stiefel hat er nämlich anbehalten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion