Alexandra Neldel glaubt an Liebe auf den ersten Blick

Alexandra Neldel glaubt an Liebe auf den ersten Blick

01.10.2012 > 00:00

Alexandra Neldel ist sich sicher, dass Liebe auf den ersten Blick nicht nur ein Märchen ist. Die ehemalige "Gute Zeiten Schlechte Zeiten"-Darstellerin hat im Gespräch mit der Zeitschrift "IN" verraten, dass sie sich auf den ersten Blick verlieben könnte. Die 36-jährige Neldel erklärt: "Auf jeden Fall sollte man doch an die Liebe auf den ersten Blick glauben und ihr auch eine Chance geben", das gelte sowohl für Männer als auch Frauen, beteuert sie. Neldel, die in der Vergangenheit angekündigt hatte, dass sie sich drei Kinder wünsche, jedoch bisher noch ohne Nachwuchs ist, denkt inzwischen anders über ihre Kinderwünsche von früher: "Diesen Plan habe ich nicht umgesetzt. Ich wollte ja mit Ende 20 ein Kind an der Hand haben, eines im Wagen und eines im Bauch - Plan gescheitert", scherzt die Aktrice, fügt jedoch hinzu: "Ich fand damals die Vorstellung so schön. Aber wenn ich heute darüber nachdenke: Drei Kinder in so einem kurzen Abstand - holla! Das wäre vielleicht auch ein bisschen anstrengend geworden." Während Kinder erst mal nicht in Planung sind, genießt die Schauspielerin stattdessen die Tatsache, dass sie sich bei dem Publikum noch immer großer Beliebtheit erfreut. "Irgendwann mögen mich die Leute vielleicht nicht mehr und wollen mich nicht mehr sehen. Ich kann dann nichts dagegen machen. Ich hoffe, das passiert nicht zu bald", weiß sie jede Minute ihrer erfolgreichen Karriere zu schätzen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion