Alicia Silverstone verkauft Muttermilch

Alicia Silverstone dealt mit Muttermilch

03.07.2013 > 00:00

© Bruce Glikas / FilmMagic /Getty Images

Alicia Silverstone (36) setzt sich engagiert für den Umweltschutz ein und ernährt sich rein vegan. Die Schauspielerin hat bereits ein Buch mit Tipps und Rezepten für eine vegane Ernährung veröffentlicht.

Und jetzt hat sie eine neue Geschäftsidee. Auf ihrer Website "The Kind Life" hat sie ein Muttermilch-Tauschprogramm ins Leben gerufen. Mütter, die Probleme beim Stillen haben sollen auf diesem Wege Muttermilch-Spenderinnen finden.

Der US-Star schreibt auf der Hompage: "Weil wir eine Gemeinschaft schöner Seelen sind, die die Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit anerkennt, rufe ich dazu auf, die Mütter und Babys zu unterstützen, die in einer der wichtigsten Lebensphasen eine helfende Hand brauchen. Wenn ihr Milch abzugeben habt, postet es! Wenn ihr Milch braucht, postet es!"

Die Idee zu dieser Art von Milchbar kam Alicia, die selbst Mutter eines Sohnes ist, durch eine Freundin. Die hatte nach der Geburt ihres Kindes wegen einer Brust-OP Probleme mit dem Stillen.

Kritiker merkten bereits an, dass in fremder Muttermilch durchaus Viren enthalten sein könnten, die gesundheitsgefährdend für die durstigen Säuglinge sein könnten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion