Robbie Williams liebt Berlin

Alien-Jäger: Robbie Williams hat ein UFO gesichtet

16.11.2010 > 00:00

Robbie Williams (36) hat ja schon länger einen Faible für Paranormales und ist ein großer UFO-Fan. Jetzt will der Take That -Sänger ein Ufo gesehen haben, was ihn sehr mitgenommen hat.

"Es ist schon oft vorgekommen, dass ich etwas gesehen habe: Aber am beeindruckendsten war, als ich im Beverly Hills Hotel übernachtete und absolut nüchtern war. Es passierte halb zehn Uhr abends. Ich lag auf einem Liegestuhl auf der Terrasse neben einer jungen Frau [nicht Ayda], die anonym bleiben soll, weil sie verheiratet ist. Rund 12 Meter von uns entfernt standen Palmen, dann wurde der Himmel plötzlich ganz schwarz, die Sterne waren weg, aber rund 60 Meter über uns war ein rechteckiges Objekt, das für eine Weile über uns schwebte und dann weggeflogen ist," erzählt Robbie Williams begeistert..

"Das ist passiert und du erzählst vielen Leuten davon und sie sagen: Du spinnst doch. Doch diese Frau war bei mir und sah es auch. Ich habe auch ein paar andere Dinge gesehen, die ich nicht erklären kann. Das Faszinierende daran ist, dass ich nicht weiß, ob diese Dinge paranormal oder ein Trick des Geistes sind oder was auch immer. Ganz egal, aber ich interessiere mich dafür und ich finde es merkwürdig, wenn Leute sagen: Nein, das hast du nicht gesehen oder Du bist verrückt. Ich habe es wirklich gesehen, ich war nicht besoffen oder high. Tatsache ist, dass es ein geheimes amerikanisches Flugzeug oder ähnliches hätte sein können, wer weiß? Aber ich hoffe, dass es ein Außerirdischer war", versucht Robbie Williams zu erklären.

Glaubt Ihr, was Robbie Williams da von sich gibt?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion