„Alles was zählt“ gibt es seit September 2006 und stand einige Zeit noch ein wenig im Schatten ihrer „großen Schwestern“. AWZ ist nach „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und „Unter Uns“ die dritte Soap von RTL. Zwei Jahre nach der ersten Folge erreichte sie ihren Zenit, war beliebt wie nie.


Familie Steinkamp im Mittelpunkt
Alles dreht sich um das Steinkamp-Zentrum, ein Fitness-Studio. Zu Beginn der Serie war Diana, gespielt von Tanja Szewczenko, die Hauptperson. Sie wollte Eiskunstläuferin werden und wurde vom Marketingchef des Steinkamp-Zentrums entdeckt. Im Verlauf der Serie geriet Eiskunstlauf aber immer mehr in den Hintergrund, schließlich stieg sogar „Alles was zählt“-Star Tanja Szewczenko ganz aus. 2011 entstand stattdessen eine Tanzschule. Nach vier Jahren waren auch deren Tage gezählt, und das Ende der „Steinkamp Dance Factory“ war dramatisch: Bei einem Busunfall kamen 18 Personen ums Leben, viele Fans gingen davon aus, dass die radikale Veränderung den immer schwächer werdenden Quoten geschuldet war.


Neue Schauspieler
Danach hat das Steinkamp-Zentrum sich wieder umorientiert und die neue Sportart VibraJoy eingeführt. Mit ihr kamen auch viele neue Hauptdarsteller, die frischen Wind in die Serie bringen sollten. Unter anderem bekamen DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch und Christina Klein alias LaFee eine Chance, sich als Schauspielerinnen zu beweisen.

Tags für „Alles was zählt”