"Alles was zählt": Vorschau für den 29.10.-2.11.2012

"Alles was zählt": Vorschau für die Woche vom 29.10.-2.11.2012

25.10.2012 > 00:00

© RTL

"Alles was zählt" die Vorschau: Lenas böser Verdacht

Sie kann schon seit einigen Tagen an nichts anderes mehr denken. Ist vielleicht Marian gar nicht Jonas' wirklicher Vater? Das geschieht nächste Woche bei "Alles was zählt"...

Sie kommt immer noch nicht mit der Trennung klar. Sarah weint Marco, der sie betrogen hat, immer noch hinterher. Und da ist ja noch eine Sache mehr, die sie verbindet: Werden sie wieder miteinander tanzen? Doch diese Frage wird radikal von Jenny beantwortet. Sie entscheidet, dass Marco und Viktoria die Tanzfabrik in Zukunft auf dem Parkett vertreten sollen. Für Sarah ein Schlag ins Gesicht. Aber sie macht gute Mine zum bösen Spiel und denkt sich: "Jetzt erst recht." Sie will es allen beweisen...

Auch Lena kann keinen klaren Gedanken fassen. Immer und immer wieder stellt sie sich eine Frage: Ist Marian wirklich Jonas' Vater? Dann spricht sie auch noch Marian auf ihr komisches Verhalten in den letzten Tagen an und sie beichtet ihm ihren Verdacht. Die Folge: Ein Gentest soll Klarheit bringen. Das Ergebnis: Marians Sohn Deniz ist der Vater.

Endlich Klarheit will auch Maximilian. Mit einem Heiratsantrag versucht er, Isabelle an sich zu binden, denn er will das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter. Doch diese will nicht mitspielen. Sie ist zwar bereit ihn zu heiraten, will ihm dafür aber nicht das Sorgerecht geben. Ist seine Tochter Sophia für ihn unerreichbar?

Streit gibt es auch bei Richard und seinem Sohn Ben. Sie haben seit Wochen nicht mehr miteinander gesprochen zur Freude von Rüdiger, der alles tut, damit sich die beiden nicht verstehen. Doch Marco hat genug von den Problemen und will die beiden wieder zusammenbringen. Schafft er das?

Die "Alles was zählt"-Vorschau jeden Tag auf soapspoiler.de. "Alles was zählt" - immer Montag bis Freitag um 19:05 Uhr bei RTL.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion