Lukas Strobel ist mit "Alligatoah" auf Erfolgskurs

Alligatoah: Who the fuck is Lukas Strobel?

14.08.2013 > 00:00

© Norman Zoo

"Alligatoah" ist derzeit mit seinem Album "Triebwerke" auf Platz Eins der deutschen Charts. Aber wer genau steckt hinter diesem Hip-Hop-Act?

Lukas Strobel (23) wurde in einem kleinen Dorf in Niedersachsen geboren. Er hat das Projekt "Alligatoah" aus dem Boden gestampft und bereits zwei Alben veröffentlicht, von denen "Triebwerke" direkt die Charts eroberte.

Schon während seiner Schulzeit produzierte Lukas Strobel Kurzfilme und gewann 2007 das "HüllerJugendFilmFest" mit seinem Film "Das Geschäft deines Lebens".

Am 10. April 2006 gründete der Musiker die Gruppe "Alligatoah", die aus den fiktiven Mitgliedern Kaliba 69 (Rap) und DJ Deagle (Produzent) besteht. Hinter der Band steht in Wirklichkeit jedoch nur Lukas allein.

2008 veröffentlichte er sein Debütalbum "In Gottes Namen". Vier Jahre später brachte er als Mitglied der Gruppe "Trailerpark" das Album "Crackstreet Boys 2" auf den Markt und nun hat er wieder im Alleingang mit "Triebwerke" nachgelegt.

Nach dem Abitur zog er nach Berlin und wurde 2011 von dem Label "rappers" unter Vertrag genommen.

Lukas Strobel hat ein nahezu geniales Gefühl für Sprache und verarbeitet dies gekonnt in seinen Songs. Als Stilmittel nutzt er Satire und Sarkasmus für sich und mischt das ganze mit Battle-Rap. Musikalisch unterstreicht er seine Songs mit der Gitarre. Dieses Können stellt er auch in seiner aktuellen Single "Willst du mit mir Drogen nehmen" unter Beweis.

Lukas Strobel ist definitiv ein Ausnahmekünstler, von dem man in Zukunft noch einiges hören wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion