Alyson Hannigan hat Angst um ihr Leben.

Alyson Hannigan: Ein Irrer droht sie zu vergewaltigen

14.02.2013 > 00:00

© Getty Images

Alyson Hannigan (38) hat Angst!

Die "How I Met Your Mother"-Darstellerin hat eine einstweilige Verfügung gegen einen angeblich mental instabilen Mann erwirkt, der sie mit dem Tod bedrohen soll.

Wie "TMZ" berichtet, hat die 38-Jährige angegeben, dass ein Mann namens John Hobbs sie im Internet belästige. Er soll sie bei Facebook, MySpace und auf ihrer eigenen Webseite mehrfach bedroht haben.

Die Schauspielerin sage, der Mann sei "mental instabil und wurde erst kürzlich aus einer psychiatrischen Anstalt entlassen".

Alyson Hannigan ist der Überzeugung, dass John Hobbs sie vergewaltigen wolle.

Eine seiner Nachrichten lautet: "Wollen wir doch mal schauen, wie ich mich heute in Schwierigkeiten bringen kann. Wenn ich das mache, was mir mein ganzes Leben lang vorgeworfen wird, dann sollte ich wohl als Vergewaltiger beginnen. Also, sind da draußen ein paar nette Mädels, die gerne vergewaltigt werden möchten?"

Alyson Hannigan soll die Bedrohung sehr ernst nehmen und die Sicherheitsvorkehrungen für sich, ihren Mann und die gemeinsamen zwei Kinder verschärft haben.

Eine Anhörung soll am 6. März klären, ob die einstweilige Verfügung dauerhaft verlängert werden soll.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion