Alyson Hannigan blickt gespannt dem Urteil entgegen

Alyson Hannigan: Wie lange muss sie noch ihren Stalker fürchten?

06.03.2013 > 00:00

© gettyimages

Sie ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen im Bereich Sitcom überhaupt und "How I met your mother", wo Alyson Hannigan die bezaubernde Lily Aldrin verkörpert, ist weltweit extrem erfolgreich. In ihrer Rolle als Kindergärtnerin und junge Mutter Lily spielt Hannigan eine lustige Frohnatur, die immer wieder mit viel Charme und einer großen Portion Humor Probleme und Hindernisse überwindet.

Doch in ihrem Privatleben, das zuletzt von üblen Morddrohungen eines Stalkers überschattet wurde, kann sich die Schauspielerin mit dem süßen Lächeln wohl nicht immer aus der Affäre ziehen. Stattdessen wird laut "TMZ" ein Gericht heute über die Konsequenzen für John Hobbs, den Alyson als "geisteskrank" und "labil" bezeichnet, entscheiden.

Der Stalker, der Hannigan mehrfach Hass-Nachrichten schrieb, in der er ankündigte sie zu töten und indirekt eine bevorstehende Vergewaltigung ankündigte, erfüllte Lilys Leben mit großer Angst.

Hobbs hat bereits zugestimmt, sich für drei Jahre dem "How I met your mother" Star und ihrer Familie nicht mehr als hundert Metern zu nähern. Die Frage, ob der Straftäter sich tatsächlich an das kommende Urteil halten wird, bleibt jedoch offen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion