Amadeus posiert ganz stolz vor einem Bild seines Papas

Amadeus Becker: Ganz stolz auf Papa Boris

07.09.2013 > 00:00

© Instagram/sharlely

Wie schnell die Zeit vergeht...

1985 schrieb Boris Becker (45) Sportgeschichte: Damals noch völlig unbekannt, gewann er mit 17 Jahren das legendäre Tennisturnier in Wimbledon, wurde zur Legende und zum Vorbild von Millionen Jugendlichen in Deutschland und der Welt.

Noch heute ist Boris der jüngste Wimbledon-Gewinner aller Zeiten. Doch wer weiß: Vielleicht ändert sich das eines Tages, wenn Sohn Amadeus den Schläger in die Hand nimmt. und sich aufmacht, in Papas Fußstapfen zu treten. Lilly Becker (37) lichtete den kleinen Becker-Spross nun vor einem Bild seines legendären Papas zu dessen Tennis-Hochzeiten ab, postete das Foto bei Instagram.

Ein wenig Zeit kann sich Boris' jüngster Sohn mit der Weltkarriere noch lassen: Knapp 14 Jahre hat Amadeus noch Zeit um den Rekord seines Papas zu brechen.

Lieblinge der Redaktion