Amanda Bynes wurde aus der Psychiatrie entlassen

Amanda Bynes: Aus der Psychiatrie entlassen

31.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Das ging schneller als gedacht: Nach nur zwei Wochen wurde Amada Bynes (28) wieder aus der Psychiatrie entlassen.

Gestern Abend wurde sie bereits wieder auf dem Sunset Strip in Los Angeles gesehen, wie "TMZ" berichtet.

Etwas überraschend kommt diese zeitige Entlassung schon - immerhin haben Ärzte bestätigt, dass Amanda Bynes die Therapie dringend nötig hat.

Ein Gutachter stellte nun jedoch fest, dass ihr Zustand so stabil sei, dass man sie nicht mehr gegen ihren Willen festhalten könne. Ursprünglich sollte sie 30 Tage in der Klinik bleiben, doch nun ist sie schon vorzeitig wieder auf freiem Fuß.

Nachdem sie die Psychiatrie verlassen hatte, soll Amanda Bynes direkt in ein Restaurant am Sunset Boulevard gegangen sein. Während des Essens habe sie mit sich selbst gesprochen, so Augenzeugen.

Anschließend habe sie sich auf die Suche nach einem Hotelzimmer gemacht, wurde aber von mehreren Hotels abgewiesen.

Klingt nicht nach einem gelungenen Start in die Freiheit...

Lieblinge der Redaktion