Amanda Bynes wurde aus ihrer Wohnung geworfen.

Amanda Bynes postet Oben-Ohne-Fotos

02.05.2013 > 00:00

© Twitter

Oha, jetzt geht's ans Eingemachte...

Was bleibt, wenn man bereits Fotos veröffentlicht hat, die einen beim Friseur, beim Posen, mit seltsamen Perücken, mit seltsamen Klamotten und mit abrasierten Haaren zeigen? Klar, halbnackt ist immer eine Option.

Amanda Bynes (27) mag zwar zurzeit keinen Job haben - zur Erinnerung sie ist "Schauspielerin in Rente" - langweiliig wird ihr dank Twitter aber dennoch nicht.

Kein Tag, eigentlich selten wenige Stunden, vergeht ohne Tweet der 27-Jährigen. Und meist postet sie auch gleich Fotos dazu. Nachdem ihre Haare beziehungsweise ihre Perücken meistens das auserwählte Motiv ihrer vorangegangenen Fotos waren, hat sie nun offenkundig ein neues Lieblingsmotiv gefunden: sich selbst halbnackt.

Vor wenigen Tagen postete sie ein Foto, auf dem sie nur eine Strumpfhose und einen schwarzen Spitzen-BH trug. Nun legte sie nach und gleichzeitig ab: Auf den neuesten Bildern ist sie oben ohne und nur mit einer zerrissenen Strumpfhose bekleidet zu sehen.

Die Bildunterschrift zum Bild, auf dem sie ihre Brüste nur mit ihrem rechten Arm bedeckt, lautet wenig subtil: "Rawr"

Zum zweiten Foto, auf dem sie auf dem Waschbecken sitzt und ihre Haare ihre Brüste verdecken, schrieb sie: "Lange Haare sind mir egal."

Die Nachrichten sind zwar nicht sehr tiefgründig aber immerhin nicht so verstörend wie ihre letzten. Ihr BH-Foto begleitete der Post: Kurz davor Make-up aufzutragen. Ich wiege 61 Kilogramm, ich habe zugenommen. Ich muss es auf 45 Kilogramm schaffen!"

Laut einiger Berichte soll Amanda Bynes vor einigen Monaten vollen Zugriff auf ihr Vermögen - darunter auch angelegtes Geld - verlangt haben. Seitdem soll sie es mit vollen Händen ausgeben.

"Während Amandas Jugend haben ihre Eltern und Anwälte ihr Geld verwaltet und angelegt, damit sie es hat, wenn sie älter ist. Amanda hat eine Menge Geld mit Serien und Filmen verdient, aber sie hat wie ein ganz normales Mädchen gelebt, als sie jung war. Vor ein paar Monaten hat sie aber vollen Zugriff auf ihr Geld verlangt, damit sie es ausgeben kann, statt es weiter zu sparen", sagte ein Insider "RadarOnline".

Laut Experten soll sich ihr Vermögen auf fünf bis sechs Millionen Dollar belaufen. Fragt sich nur, wie lange noch...

Lieblinge der Redaktion