Jetzt hat ihre Mutter die vorläufige Vormundschaft bekommen.

Amanda Bynes: Sie hat eine Essstörung!

05.04.2013 > 00:00

© Getty Images

Von Amanda Bynes hat man wirklich lange keine positiven Neuigkeiten mehr gehört. Nach dem Twitter-Skandal um ihre offenen, sexuellen Avancen gegenüber Rapper Drake und ihrem angeblichen Nackt-Auftritt in einem New Yorker Sonnenstudio, macht sie nun mit der nächsten Schock-Nachricht von sich reden: Amanda leidet offenbar unter einer Essstörung!

Was hinter vorgehaltener Hand gemauschelt und immer öfter auch laut ausgesprochen wurde, entspricht wohl tatsächlich der Wahrheit. Darüber informierte die Schauspielerin die Öffentlichkeit höchstpersönlich. "Ich habe eine Essstörung, dünn bleiben ist also ganz schön hart für mich", postete Amanda beim Online-Dienst Twitter. Wer den immer ausgemergelteren Körper der 27jährigen in der letzten Zeit gesehen hat, für den ist dieses Geständnis keine Überraschung. Doch alarmierend ist diese öffentliche Offenbarung dieses so intimen Themas allemal. Der Drang der Skandalnudel ihre tiefsten Probleme mit einer virtuellen Weltöffentlichkeit zu teilen, scheint ziemlich entrückt. Ein Hilfeschrei des einst so lieben Mädchens?

Wir wünschen Amanda endlich die Kraft einzugestehen, dass ihr drastisches Verhalten allmählich gefährlich wird und offenbar auch reichlich ungesund. Amanda: du brauchst Hilfe!

Lieblinge der Redaktion