Amanda Seyfrieds Mutter besteht auf Fanpost-Beantwortung

Amanda Seyfrieds Mutter besteht auf Fanpost-Beantwortung

31.05.2010 > 00:00

Amanda Seyfried beantwortet persönlich den größten Teil ihrer Fanpost - weil ihre Mutter sie zwingt, zurückzuschreiben. Die Mama der "Mamma Mia"-Darstellerin, Ann, kümmert sich um die Post ihrer Tochter, seit sie im Alter von 18 Jahren berühmt wurde, und stellt sicher, dass die Schauspielerin sich die Zeit nimmt, Briefe ihrer Fans zu beantworten. Seyfried: "Immer wenn ich zuhause bin, lässt sie mich mich hinsetzen und Fans antworten. Sie gerät richtig aus dem Häuschen und sagt, 'Du hast heute 14 Postsendungen bekommen!' Sie geht meine gesamte Post durch, sie ist sehr effizient. Es fühlt sich an wie Gruppenhausaufgaben, denn sie gibt mir Sachen, die ich signieren soll, und schickt sie dann per Fed-Ex raus. Sie liebt es." © WENN

Lieblinge der Redaktion