Justin Bieber räumte drei Awards ab

American Music Awards: Justin Bieber räumt ab

19.11.2012 > 00:00

© GettyImages

Nur eine Woche nach den MTV Europe Music Awards in Frankfurt folgte an diesem Wochenende die nächste große Preisverleihung: In Los Angeles wurden die 40. American Music Awards verliehen.

Der Abräumer des Abends war ganz klar Justin Bieber (18). Der kanadische Popstar nahm gleich drei Auszeichnungen mit nach Hause: als Künstler des Jahres, bester männlicher Pop/Rock-Künster und für das beste Pop/Rock-Album.

Der sichtlich gerührte Justin Bieber bedankte sich in seiner Ansprache mit Tränen in den Augen bei seinen Fans: "Es ist nicht einfach, aufzuwachsen, wenn alle einem dabei zuschauen. Aber solange ihr alle weiter an mich glaubt, werde ich euch auch weiter stolz machen."

Nach der Trennung von Selena Gomez (20) hatte Justin übrigens ein neues Date mit auf die Veranstaltung genommen: seine Mutter Pattie Mallette (37).

Als große Favoritinnen des Abends galten im Vorfeld Rapperin Nicki Minaj (29) und Rihanna (24). Beide gingen mit vier Nomierungen ins Rennen und konnten am Ende dann zwei American Music Awards mit nach Hause nehmen.

Taylor Swift (22), die bei den MTV Europe Music Awards in der vorherigen Woche mit den meisten Awards ausgezeichnet wurde, durfte sich immerhin über eine der gläsernen Pyramide freuen.

Als Show-Acts heizten Christina Aguilera, Kelly Clarkson und No Doubt dem Publikum ein. Highlight des Abends war auch gestern wieder Rapper Psy mit seinem "Gangnam Style".

Die America Music Awards gelten neben den Grammys als wichtigster Musikpreis der Branche.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Die Gewinner der American Music Awards

Artist of the Year: Justin Bieber

Old Navy New Artist of the Year: Carly Rae Jepsen

Favorite Pop/Rock Male Artist: Justin Bieber

Favorite Pop/Rock Female Artist: Katy Perry

Favorite Pop/Rock Band/Duo/Group: Maroon 5

Favorite Pop/Rock Album: Believe Justin Bieber

Favorite Country Male Artist: Luke Bryan

Favorite Country Female Artist: Taylor Swift

Favorite Country Band/Duo/Group: Lady Antebellum

Favorite Country Album: Blown Away Carrie Underwood

Favorite Rap/Hip-Hop Artist: Nicki Minaj

Favorite Rap/Hip-Hop Album: Pink Friday: Roman Reloaded Nicki Minaj

Favorite Soul/R&B Male Artist: Usher

Favorite Soul/R&B Female Artist: Beyoncé

Favorite Soul/R&B Album: Talk That Talk Rihanna

Favorite Alternative Artist: Linkin Park

Favorite Adult Contemporary Artist: Adele

Favorite Latin Artist: Shakira

Favorite Contemporary Inspirational Artist: tobyMac

Favorite Electronic Dance Music: David Guetta

TAGS:
Lieblinge der Redaktion