American Music Awards: Taylor Swift räumte wieder ab!

American Music Awards: Taylor Swift räumte wieder ab!

25.11.2013 > 00:00

© David Livingston/Getty Images

Sie war eindeutig die Siegerin des Abends!

Taylor Swift sahnte bei den diesjährigen "American Music Awards" ganze vier Preise ab. Die Country-Pop-Sängerin wurde unter anderem zum dritten Mal als Künstlerin des Jahres ausgezeichnet. Welch große Ehre und welch Irone des Schicksals. Ein unlängst aufgetauchtes Grundschulfoto von Taylor Swift ließ nun wirklich nicht erahnen, was für ein Mega-Star mal aus diesem grauen Mäuschen wird..

Auch Justin Timberlake, der im Gegensatz zu Taylor Swift schon fast ein alter Hase ist, konnte sich immerhin über drei Preise freuen, unter anderem wurde er zum besten Künstler Pop/Rock gekürt. Dicht gefolgt von One Direction, die begeisterten Fans der Boygroup wählten ihre Idole zur besten Band und für das beste Album Pop/Rock wurden sie auch noch ausgezeichnet.

Desweiteren wurde Marc Anthony als bester lateinamerikanischer Sänger geehrt, Imagine Dragons bekamen den Preis als beste Alternative-Rock-Band und das sechsmal nominierte Rap-Duo Macklemore & Ryan Lewis durfte sich über zwei Auszeichnungen freuen.

Seine Dankesrede nutzte Ben Haggerty alias Macklemore für eine wichtige Angelegenheit: Er appellierte gegen Rassismus.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion