Amoklauf wegen Hass auf Frauen!

Amokläufer tötet sechs Menschen aus Frauenhass!

24.05.2014 > 00:00

© gettyimages

Weil er immer wieder von Frauen abgewiesen wurde, beschloss Elliot Rodger einen Rachefeldzug zu begehen, der in seiner Brutalität wohl kaum zu überbieten ist. Nachdem er ein Video von sich machte, in dem er Hasstiraden gegen Frauen äußerte, startete der Mann seinen Amoklauf mit verheerenden Folgen!

Denn neben dem Amokläufer erlagen weitere sechs Menschen dem unglaublichen Massaker des Täters, der laut KEYT als "geistig schwer gestört" gilt. Medienberichten zufolge dauerte der Amoklauf etwa zehn Minuten und ereignete sich in der Umgebung der Universität von Santa Barbara, USA.

Angeblich saß der Mann im schwarzen BMW und schoss direkt aus dem Fahrzeug auf Passanten. Bei Elliot Rodger handelt es sich laut "Radaronline" übrigens um den Sohn des Assistenzdirektors der "Hunger Games"-Reihe. Das aggressive Video, das er unter dem Titel "Vergeltung" sogar vor seiner Tat bei Youtube hochgeladen hat, ist an Hass und Drohungen gegen Frauen kaum zu überbieten.

Ob der Amokläufer, der sechs Tote, sowie sieben Verletzte zu verzeichnen hat, sich selbst das Leben nahm, oder den Schüssen der Polizei zu Opfer fiel, ist noch ungeklärt.

Lieblinge der Redaktion