Amy Adams zeigt sich großzügig

Amy Adams: Nette Geste im Flugzeug

29.06.2014 > 00:00

Von Schauspielerin Amy Adams (39) kann sich so mancher Hollywood-Star eine Scheibe abschneiden. Der "American Hustle"-Star überließ einem uniformierten US-Soldaten auf einem Flug von Detroit nach Los Angeles seinen Sitzplatz in der First Class.

Jemele Hill, Moderatorin beim Sportsender ESPN berichtete, wie Adams zuerst ein paar Worte mit dem Soldaten wechselte, anschließend dann eine Flugbegleiterin bat, mit dem Mann Plätze tauschen zu dürfen. Hill: "Ich fand das wirklich unglaublich stillvoll und aufmerksam."

Adams selbst machte keinen großen Wind um ihre Aktion, verzog sich unauffällig in die Holzklasse - in der sich ein unbedarfter Passagier plötzlich über eine prominente Sitznachbarin freuen durfte.

Der mögliche Grund für die großzügige Geste gegenüber dem Soldaten: Amy Adams wurde auf einer US-Militärbasis in Vicenza, Italien geboren, wo ihr Vater für die Streitkräfte stationiert war. In den vergangenen Monaten hielt Adams sich für die Dreharbeiten zu "Batman v Superman: Dawn of Justice" in Detroit auf.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion