Amy Winehouse aus Krankenhaus entlassen

Amy Winehouse aus Krankenhaus entlassen

28.04.2010 > 00:00

Amy Winehouse bewies, dass sie wieder bei guter Gesundheit ist, als sie am Dienstag einen Ausgeh-Abend in London genoss, nachdem sie am Wochenende wegen eines Sturzes ins Krankenhaus gebracht wurde. Die "Back To Black"-Sängerin ließ ihren Gesundheitsschreck hinter sich, als sie bei einem Charity-Event auftrat, bei dem sie in der Cahill-Galerie in der britischen Hauptstadt zwei Songs mit ihrem Vater Mitch performte. Danach besuchte sie mit Freunden zwei Bars in Nordlondons Camden Town, bevor sie sich später am Abend auf den Weg nach Hause machte. Winehouse hatte sich am Sonntag in eine Privatklinik begeben, nachdem sie zuhause gestürzt war. Sie soll sich bei dem Unfall Rippenprellungen und eine Platzwunde an der Stirn zugezogen haben. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion