Amy Winehouse' Ex-Mann Blake ringt mit dem Tod

Amy Winehouse: Erst Entzug, dann Hochzeit!

04.03.2010 > 00:00

© GettyImages

Da greift jemand hart durch: Blake Fielder-Civil, Ex-Mann und Wieder-Freund von Amy Winehouse, würde Amy gerne noch einmal vor den Traualtar führen unter einer Bedingung: Sie soll aufhören Alkohol zu trinken. Das ist mal eine vernünftige Ansage. Hat doch immer jeder vermutet, das Blake Amy erst in den Sumpf von Drogen und Alkohol gezogen hat.

"Amy fragt Blake immer wieder, wann sie endlich heiraten, aber er sagt, dass sie erst clean werden muss", verrät ein Bekannter der "Sun".

Ansonsten lässt es sich Amy aber gut gehen. Für einen Hotelaufenthalt hat sie mal so nebenbei 75.000 Euro ausgegeben. Im luxuriösen "Langham"-Hotel in London hat Amy eine tolle Suite mit Pool und zwei Schlafzimmern gemietet. Aber nicht um Urlaub zu machen, sondern um zu warten. Und zwar auf die Begutachtung ihres Anwesens, dass sie kaufen will.

Der "Daily-Star" schreibt: "Amy wartet auf das grüne Licht, um in ihr neues Haus in Camden im Norden Londons zu ziehen. Die Darlehens-Verträge und die Begutachtung sind noch nicht abgeschlossen, deshalb wird sie erst einmal im Hotel bleiben. Sie hat einen verschwenderischen Geschmack und mietet eine riesige Suite nur für sich und ihre Sicherheitsleute. Die Suite verfügt über schrille Möbelstücke, ein Himmelbett, zwei Umkleidezimmern, einer Lobby mit Garderobe und einem unglaublich schönen Infinity-Pool."

Fehlt Amy nur noch die Hochzeit mit Blake, um wunschlos glücklich zu sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion